BG|BRG Villach St.Martin | Internationaler Mathematik – Teambewerb „Bolyai“:
14418
post-template-default,single,single-post,postid-14418,single-format-standard,cookies-not-set,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-theme-ver-9.2,wpb-js-composer js-comp-ver-6.3.0,vc_responsive

Internationaler Mathematik – Teambewerb „Bolyai“:

Internationaler Mathematik – Teambewerb „Bolyai“:

Das Team „Eulersche Ungerade“ (Lena Ortner, Florian & Lukas Tidl, Matthias Tripolt) aus den 4. Klassen erreicht den 2. Platz in Ă–sterreich beim Internationalen Mathematik-Teambewerb „Bolyai“

Am 14. Jänner 2020 fand in ganz Mitteleuropa der Internationale Mathematik – Teambewerb „Bolyai“ statt: 24 Teams des BG/BRG St. Martin stellten sich den anspruchsvollen mathematischen Aufgaben und maĂźen sich mit der starken österreichweiten Konkurrenz:

Das Team „Eulersche Ungerade“ (Mathias Tripold, Lukas Tidl, Florian Tidl, Lena Ortner) erreichte österreichweit den sensationellen 2. Platz und versäumte damit den ersten Preis – eine Budapestreise  – nur ganz knapp.

Aber auch Teams anderer Alterstufen waren ganz vorne dabei – hier eine kleine Auswahl:

Team „Blau-WeiĂź-Villach“: Paul Kraker, Felix Wang, Manuel Flaschberger, Kilian Kuglitsch: 5. in Ă–sterreich, 1. in Kärnten

Team „Mathe 2.0“: Heimo Fugger, Adrien Reiser, Katarina Vukicevic, Felix Rössler: 13. in Ă–sterreich, 1. in Kärnten

Team „Pythagoras Erben“: Florence Lee, Benjamin Moser, Hannah Steinwender, Cedric Keller: 19. in Ă–sterrreich, 1. in Kärnten

Team „Börek“: Alexandra WĂĽbben, Norah Wohein, Nelly Koschier, Philipp Binder

ex aequo mit Team „Toastbrot“: Pascal Gfrerer, Manuel Struckl, Maximilian Legat, Miriam Oswald: 13. in Ă–sterreich und 2. in Kärnten

Herzliche Gratulation an alle Teilnehmer und vielen Dank an den Elterverein fĂĽr die groĂźzĂĽgige UnterstĂĽtzung dieses Wettbewerbes!