BG|BRG Villach St.Martin | E-Learning
428
page-template-default,page,page-id-428,page-parent,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-theme-ver-9.2,wpb-js-composer js-comp-ver-6.3.0,vc_responsive
 

E-Learning

Das BG|BRG St. Martin engagiert sich seit dem Schuljahr 1999/2000 laufend beim Auf- und Ausbau von informatischer und digitaler Bildung. In der Sekundarstufe 1 gibt es flĂ€chendeckend Informatikunterricht als Pflichtgegenstand und seit dem Schuljahr 2022/23 zusĂ€tzlich das Fach Digitale Grundbildung. In der Oberstufe wird das Fach Informatik im Realgymnasium im Modulsystem unterrichtet. Abgerundet wird das informatische Angebot durch schulautonome WahlpflichtfĂ€cher (Gamebased Coding and Computing), Unverbindliche Übungen (z.B. Robotik, Webdesign, CISCO), FreigegenstĂ€nde und die Digitale Klasse 3.0.

 

Das BG|BRG Villach St. Martin war Pionier im eLearning-Bereich und wird laufend mit zahlreichen Zertifizierungen (u.a. eExpert+ Schule) und Preisen (Bundessieger beim Biber-Wettbewerb, PreistrĂ€ger Projekt-Europa-Wettbewerb 2021/22,
) ausgezeichnet. Solche Leistungen gelingen nur durch das permanente Engagement des Lehrkörpers, durch die Bereitstellung einer Top-IT-Infrastruktur:

 

  • iPads in allen Unterstufenklassen,
  • leistungsfĂ€higes WLAN,
  • Glasfaser-Anbindung mit 1 Gbps Bandbreite,
  • 300 ComputerarbeitsplĂ€tze,
  • Beamer und Lautsprecher in allen Klassen,
  • Videokonferenzcluster,
  • File- und Printservices,
  • Netzwerklabors,
  • elektronisches Mitteilungsheft und Klassenbuch,
  • portable DienstarbeitsgerĂ€te,


 


 und der Verankerung der informatischen und digitalen Ausbildungsschienen in allen FĂ€chern. Bereits seit dem Jahr 2004 wird dafĂŒr die Lernplattform Moodle in allen Unterrichtsgruppen genutzt.

 

Die Schule kooperiert außerdem mit Institutionen wie dem Regionalen Fachdidaktik Zentrum fĂŒr Informatik, der Alpen-Adria-UniversitĂ€t, der PĂ€dagogischen Hochschule KĂ€rnten und IMST (Innovationen machen Schulen Top). Innovatives, interdisziplinĂ€res und international-vernetztes Arbeiten (z.B. Virtual-Reality-Projekt) sind Teile der Schulkultur. DarĂŒber hinaus erfolgt eine regelmĂ€ĂŸige Fortbildung der LehrkrĂ€fte an der Schule. Die Schule hat sich zum Ziel gesetzt, auch in den kommenden Jahren ihrer Vorreiterrolle im eLearning / eEducation-Bereich gerecht zu werden.