BG|BRG Villach St.Martin | Sport
442
page-template-default,page,page-id-442,page-parent,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-theme-ver-9.2,wpb-js-composer js-comp-ver-6.3.0,vc_responsive
 

Sport

Einleitung:

Herzlich willkommen auf der offiziellen Homepage des Schulsports am BG/BRG St. Martin! Hier erfahren Sie alles Wissenswerte ĂŒber unsere vielfĂ€ltigen sportlichen AktivitĂ€ten, Erfolge und spannenden Veranstaltungen. Tauchen Sie ein in die dynamische Welt des Schulsports, die nicht nur sportliche Höchstleistungen, sondern auch Teamgeist und Begeisterung fĂŒr eine aktive Lebensweise fördert. Entdecken Sie, wie wir am BG/BRG St. Martin Sport und Bildung miteinander verbinden, um unseren SchĂŒlerinnen und SchĂŒlern eine ganzheitliche Entwicklung zu ermöglichen.

Sport im Schulalltag.

Als besonderes Highlight teilen wir gerne die Worte einer begeisterten SchĂŒlerin aus der 2E:

MĂ€dchensport

  • An unserer Schule gibt es ein großes Angebot fĂŒr MĂ€dchen an Sportveranstaltungen und Turnieren teilzunehmen. In diesem Rahmen treten oft reine MĂ€dchenmannschaften gegeneinander an.
  • Damit wir an diesen Veranstaltungen teilnehmen können, erlernen wir in unserem Regelunterricht auch die Techniken, Taktiken und das Regelwerk von großen Sportspielen wie Basketball, Floorball, Handball, Fußball und Volleyball. Zuletzt nahmen wir mit unserer Handball-MĂ€dchenmannschaft am Schulcup in Feldkirchen teil.

Katharina Peters 2E

In unserem Schulalltag hat Ulrike Pletzer-Mak, eine interessante Verbindung zwischen Spaß, körperlicher BetĂ€tigung und der Förderung des Gruppenzusammenhalts geschaffen. Durch ihre Initiative hat sie die Reckstange als Medium fĂŒr akrobatische Figuren in unserer Klassengemeinschaft eingefĂŒhrt. Dies zeigt sich auch auf einem beigefĂŒgten Foto, das die Ergebnisse ihrer BemĂŒhungen bildlich darstellt. Diese kreative Herangehensweise ermöglicht es, eine dynamische und positive AtmosphĂ€re innerhalb der Klasse zu fördern, wobei der Fokus auf gemeinsamer AktivitĂ€t liegt.

Unverbindliche Übungen

Ebenfalls bieten wir im Bereich Sport eine Vielzahl von unverbindlichen Übungen an. Von zusĂ€tzlichen Trainingseinheiten fĂŒr verschiedene Sportarten bis hin zu speziellen Workshops zur Verbesserung von Techniken und taktischem VerstĂ€ndnis – unser Sportangebot ist darauf ausgerichtet, den individuellen BedĂŒrfnissen und Interessen unserer SchĂŒlerinnen und SchĂŒler gerecht zu werden. Die Teilnahme an diesen unverbindlichen Übungen ermöglicht nicht nur die Vertiefung sportlicher FĂ€higkeiten, sondern fördert auch den Teamgeist und die Freude an der körperlichen BetĂ€tigung. Wir ermutigen alle sportbegeisterten SchĂŒlerinnen und SchĂŒler, sich aktiv in diese zusĂ€tzlichen Sportangebote einzubringen und ihre Leidenschaft fĂŒr Bewegung und Teamarbeit weiter zu entwickeln. Zum krönenden Abschluss unserer Veranstaltungsagenda stehen neben dem alljĂ€hrlichen Floorballturnier auch ein Fußballturnier sowie zahlreiche sportliche WettkĂ€mpfe, bei denen sich unsere SchĂŒlerinnen und SchĂŒler messen und ihr Talent in den jeweiligen Sportarten unter Beweis stellen können.

 

Unverbindliche Übung MĂ€dchen-Fußball (Hierzu ein Zitat einer Begeisterten Teilnehmerin aus der 2F.)

AnfĂ€nglich war ich ein wenig nervös. Da aber auch die anderen MĂ€dchen Fußball erlernen wollten und fĂŒr sie auch alles neu war, gab es mir Mut, dass es nicht nur mir so ging.

Ich wollte ausfĂŒhrlich die Technik, aber auch die Spieltaktiken erlernen. Zu der Technik gehören: das FĂŒhren des Balles, Passspiel und der Schuss.

Unsere Professorin erlernte uns diese Taktiken und Techniken sehr schnell. Mit Tipps und Beispielen tat man sich dabei sehr leicht

 Ins Team gliederte man sich sehr schnell ein, weil alle sehr freundlich und hilfsbereit waren.

FĂŒr jene die sich nicht trauen einem Verein beizutreten, aber auch fĂŒr GeĂŒbte ist dies eine gute Möglichkeit viel zu erlernen und seinen Horizont zu erweitern

In der Unverbindliche Übung :,, Fußballˋˋ erlerne ich nicht nur das Fußballspielen, sondern spĂŒre auch den Teamgeist zwischen den Teammitglieder.

Lisa Seiser, 2F

 

Unverbindliche Übung Fußball – Fußballtunier

Professor Mark Mosser, der nicht nur die Unverbindliche Übung Fußball leitet, sondern auch federfĂŒhrend das Fußballturnier organisiert, ist seit Jahren eine treibende Kraft im Schulsport, besonders im Bereich Fußball. Die SchĂŒlerinnen und SchĂŒler haben durch die Teilnahme an der unverbindlichen Übung nicht nur die Möglichkeit, ihre fußballerischen FĂ€higkeiten zu verbessern, sondern auch die Aussicht, einen begehrten Platz im SchĂŒlerligateam zu ergattern, um sich mit anderen Schulen auf Landesebene zu messen.

JĂ€hrlich findet das Fußballturnier statt, bei dem die Begeisterung fĂŒr den Ballsport auf dem Spielfeld zum Ausdruck kommt. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer prĂ€sentieren nicht nur ihre fußballerischen Fertigkeiten, sondern setzen auch auf Zusammenarbeit im Team und Fair Play

Unverbindliche Übung Skitour

In ErgĂ€nzung zu den etablierten unverbindlichen Übungen wie Basketball, Floorball, Volleyball, Handball, Fußball, Sportklettern und Schwimmen, prĂ€sentiert unsere Schule ein herausragendes Alleinstellungsmerkmal in Villach: die unverbindliche Übung “Skitouren gehen”. Diese einzigartige Möglichkeit, fernab konventioneller Sportarten, eröffnet den SchĂŒlerinnen und SchĂŒlern eine außergewöhnliche sportliche Erfahrung.

 

Die Besonderheit dieses Angebots wird maßgeblich durch unser hochqualifiziertes Kollegium gewĂ€hrleistet, in dem zwei leidenschaftliche Bergliebhaber aufeinandertreffen – BergfĂŒhrer Hannes Haberl und SkifĂŒhrer Sandro Köchl. In dieser speziellen Blocklehrveranstaltung erhalten die SchĂŒlerinnen und SchĂŒler nicht nur einen umfassenden Einblick in die faszinierende Bergwelt, sondern werden auch in Themen wie Lawinenkunde und den spezifisch notwendigen Skitechniken geschult.

 

Diese einzigartige Gelegenheit ermöglicht es den SchĂŒlerinnen und SchĂŒlern, ihre skitechnischen Fertigkeiten zu vertiefen und gleichzeitig die Vielfalt des Bergsports zu entdecken. Wir sind stolz darauf, durch solche besonderen Angebote die Begeisterung fĂŒr AktivitĂ€ten in der Natur zu fördern und unseren SchĂŒlerinnen und SchĂŒlern unvergessliche Erfahrungen zu ermöglichen.

Unverbindliche Übung Schwimmen – Schwimminitiative

Des Weiteren hat unser Direktor Herr Heimo Senger eine neue Initiative ins Leben gerufen, welche sicherstellt, dass jeder SchĂŒler und jede SchĂŒlerin in der ersten Klasse an einer Schwimminitiative teilnimmt. Im Rahmen dieser Initiative verbringen die Kinder jedes Semester mindestens einen Tag in einer Therme in Spittal oder in Villach, um ihre FĂ€higkeiten im Wasser zu testen und zu fördern. In unserem Kollegium haben wir dabei das GlĂŒck, auf hervorragend ausgebildete Kollegen zĂ€hlen zu können, insbesondere Melanie Passegger, die selbst aus dem Leistungssport Schwimmen stammt und somit bestens qualifiziert ist.

Melanie Passegger prĂ€sentierte einen fundierten und durchdachten Plan, wie wir die Zeit in der Therme optimal nutzen können, um alle Bereiche des Schwimmsports abzudecken. Ihr Engagement gewĂ€hrleistet, dass die Kinder nicht nur einen guten Einblick in die verschiedenen Aspekte des Schwimmsports erhalten, sondern auch ihre individuellen FĂ€higkeiten auf eine positive Weise weiterentwickeln können. Wir sind stolz darauf, solche Initiativen zu unterstĂŒtzen, die nicht nur die sportliche Entwicklung, sondern auch das Bewusstsein fĂŒr WasseraktivitĂ€ten fördern.

**Der Skikurs am BG/BRG St. Martin Villach: Ein Winterabenteuer der besonderen Art**

In den zweiten Klassen des BG/BRG St. Martin Villach ist der alljĂ€hrliche Skikurs mehr als nur ein schulischer Ausflug – es ist ein Winterabenteuer, das die SchĂŒlerinnen und SchĂŒler nachhaltig prĂ€gt. Ein wesentlicher Bestandteil des Schulprogramms, bietet dieser Kurs nicht nur die Möglichkeit, die Grundlagen des Skifahrens zu erlernen, sondern schafft auch eine AtmosphĂ€re von Teamgeist und gemeinsamen Erlebnissen.

Die Wahl der Unterkunft spielt dabei eine zentrale Rolle, der Ennshof erweist sich hier als GlĂŒcksgriff. Mit komfortablen Zimmern und einer herzlichen AtmosphĂ€re bildet der Ennshof die ideale Basis fĂŒr das Winterabenteuer. Die NĂ€he zum Top-Skigebiet Altenmarkt-Zauchensee macht den Zugang zu den Pisten besonders bequem, wodurch die SchĂŒlerinnen und SchĂŒler in den Genuss eines erstklassigen Skierlebnisses kommen.

Der Skikurs am BG/BRG St. Martin Villach ist jedoch nicht nur auf die Pisten beschrĂ€nkt. Neben dem Fokus auf die Skitechnik stehen auch Sport, Spaß und Spiel auf dem Programm. Rodelabende sorgen fĂŒr fröhliche Abwechslung und stĂ€rken den Zusammenhalt der Klassen. Der Besuch des Hallenbads rundet das sportliche Angebot ab und bietet eine entspannte Möglichkeit, sich nach einem aktiven Tag zu erholen.

Die umfangreiche Agenda des Skikurses ermöglicht es den SchĂŒlerinnen und SchĂŒlern, nicht nur ihre skifahrerischen FĂ€higkeiten zu verbessern, sondern auch eine breite Palette winterlicher AktivitĂ€ten zu erleben. Der Skikurs am BG/BRG St. Martin Villach ist somit nicht nur ein schulisches Ereignis, sondern eine Wintertradition, die bei den SchĂŒlerinnen und SchĂŒlern noch lange in positiver Erinnerung bleibt.

Unverbindliche Übung Floorball – Floorballtunier

Das alljĂ€hrliche Floorballturnier erfreut sich großer Beliebtheit und wird von den SchĂŒlerinnen und SchĂŒlern mit Begeisterung angenommen. Bei diesem Turnier steht das gemeinsame Spiel von Klein gegen Groß im Mittelpunkt, bei dem alle Teilnehmer die gleiche Freude an diesem Sport teilen. Ein besonderes Highlight ist natĂŒrlich auch immer die Mannschaft, die vom Lehrkörper gestellt wird. Hier haben SchĂŒler und SchĂŒlerinnen die Gelegenheit, sich auf sportlicher Ebene mit ihren Professoren zu messen.

  • Tagesbestzeit fĂŒr ANDERWALD Paula 3C (1.); Folgende SchĂŒler/innen qualifizierten sich fĂŒr den Landesjugendskitag am 6.MĂ€rz 2024: ANDERWALD Paula 3C (1.); MOSER Ina 3H (3.); ALBANO Noa 3E (4.) und BRONSKOWSKI Kara 2E (6.) sind als siegreiches Team dabei. LIRZER Sophie 4E (2.); GLANZER Patrick 3A (2.); STERNBACHER Moritz 8C; REINWALD Matthias 4E, BRUNNER Ralph 2I und RAMSBACHER Mathias 4E konnten sich mit GLANZER als Siegerteam qualifizieren. ...

  • 1.Platz, Landesmeisterinnen und das Ticket fĂŒr die Bundesmeisterschaft vom 18.-21.3.2024 in Mellau/Vorarlberg fĂŒr unser MĂ€dchenteam der Unterstufe: MOSER Ina 3H; ALBANO Noa 3E; LIRZER Sophie 4E; NAVERSCHNIG Alexandra 4B, RITSCHER Yara 4B; Das Burschenteam der Unterstufe (erreichte hinter dem BG Porcia/Spittal Dr. den 2. Rang ...

  • Am 2. Februar 2024 fand ein aufregendes Eishockeyspiel zwischen dem BG|BRG St. Martin und dem BG Perau statt, das die SchĂŒlerinnen und SchĂŒler beider Gymnasien in seinen Bann zog. Die Partie wurde in der fĂŒnften und sechsten Unterrichtsstunde ausgetragen und bot eine willkommene Abwechslung zum Schulalltag....

  • Die Bezirksmeisterschaften verliefen fĂŒr das BG/BRG St. Martin Villach Ă€ußerst erfolgreich. Die MĂ€dels und Jungs der 1. und 2. Klassen und das Oberstufenteam der MĂ€dels konnten die Teamwertung fĂŒr sich entscheiden und somit zu den Landesmeisterschaften ins Rosental reisen. Die Qualifikation ĂŒber die Einzelwertung schaffte Niclas Micelli mit einem 2. Platz bei der Bezirksausscheidung. ...

  • Spitzenergebnisse unserer SchĂŒler*innen. Erste PlĂ€tze in 5 von 6 Kategorien: Viktoria Ofner, Hannah Sandrisser, David Kaltenbacher, Scholz Moritz, Grassl Fabian ...