BG|BRG Villach St.Martin | Philosophieolympiade 2017
9496
post-template-default,single,single-post,postid-9496,single-format-standard,cookies-not-set,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-theme-ver-9.2,wpb-js-composer js-comp-ver-4.11.2.1,vc_responsive

Philosophieolympiade 2017

Philosophieolympiade 2017

Bereits zum zwölften Mal traten heuer österreichische Schüler/innen in einen kreativen Wettstreit.

Im Rahmen der Philosophieolympiade hatten Oberstufenschüler/innen bis Ende Januar die Möglichkeit, sich eines von vier Zitaten berühmter Philosophen zu wählen und die eigenen Gedanken dazu in Form eines Essays niederzuschreiben. Juliana Perschy (6B) konnte sich mit ihrem Essay gegen andere Schüler/innen, die ihr ein bis zwei Jahre voraus sind, durchsetzen. Kärntenweit erreichte sie den hervorragenden zweiten Platz.

Als Zweitplatzierte durfte sie dann auch am Bundeswettbewerb teilnehmen, der vom 02.-05.04.2017 in Wien stattfand. Neben philosophischen Inhalten, wie zum Beispiel einem Vortrag zur globalen Gerechtigkeit, kam auch die Freizeit nicht zu kurz. Ein anregendes Programm ließ die drei Tage des Wettbewerbs schnell vergehen und die Silbermedaillengewinnerin aus Kärnten mit vielen schönen Erlebnissen wieder zurück in ihren Alltag.

Ich freue mich schon auf das nächste Jahr, wenn Schüler/innen wieder unter Beweis stellen, dass philosophisches Denken lustvoll ist.

Philosophieessay – Die Frage nach dem Du (Download) >>>

Philosophieolympiade 2017 (2)