BG|BRG Villach St.Martin | Drei Auszeichnungen beim Gebietswettbewerb der 49. Österreichischen Mathematik – Olympiade
11684
post-template-default,single,single-post,postid-11684,single-format-standard,cookies-not-set,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-theme-ver-9.2,wpb-js-composer js-comp-ver-4.11.2.1,vc_responsive

Drei Auszeichnungen beim Gebietswettbewerb der 49. Österreichischen Mathematik – Olympiade

Drei Auszeichnungen beim Gebietswettbewerb der 49. Österreichischen Mathematik – Olympiade

Sehr erfolgreich schnitt das Team des BG/BRG St. Martin beim Gebietswettbewerb Kärnten / Steiermark am 6. April 2018 ab: Francesco Kramp platzierte sich im starken Teilnehmerfeld von 50 Teilnehmern im guten Mittelfeld, Benjamin Hofer und Faveo Hörold wurden als gesamt 23. bzw. 14. mit einer Bronzemedaille ausgezeichnet. Mattea Pötzi erhielt für ihren 8. Rang eine Silbermedaille und qualifizierte sich für den Bundeswettbewerb!