BG|BRG Villach St.Martin | Bundeswettbewerb der Österreichischen Mathematik
13734
post-template-default,single,single-post,postid-13734,single-format-standard,cookies-not-set,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-theme-ver-9.2,wpb-js-composer js-comp-ver-4.11.2.1,vc_responsive

Bundeswettbewerb der Österreichischen Mathematik

Bundeswettbewerb der Österreichischen Mathematik

Benjamin Hofer qualifizierte sich für das Finale des Bundeswettbewerbes der Österreichischen Mathematik – Olympiade!

Benjamin Hofer besuchte fünf Schuljahre die Unverbindliche Übung Mathematik – Olympiade und konnte in dieser Zeit zahlreiche Preise „errechnen“.
Den größten Erfolg erzielte er im heurigen Schuljahr: Im März qualifizierte er sich souverän für den Bundeswettbewerb und erreichte dort das Finale der besten 24 österreichischen Nachwuchsmathematiker! Benjamin ist erst der 2. Schüler unserer Schule, dem dieses Kunststück gelungen ist – herzliche Gratulation!

Foto: Siegerehrung des Finales des Bundeswettbewerbes – von links nach rechts:
Univ. Prof. Dipl.-Ing. Dr. Clemens Heuberger, wissenschaftlicher Leiter, Benjamin Hofer, Mag. Anna Lasselsberger vom Bundesministerium für Bildung, Univ.-Prof. Dipl.-Ing. Dr. Barbara Kaltenbacher, Vorsitzende der österreichischen mathematischen Gesellschaft und Dr. Gerhard Kirchner, Bundeskoordinator der österreichischen Mathematik – Olympiade.