BG|BRG Villach St.Martin | Rückbesuch unserer Partnerschule aus Cividale
11207
single,single-post,postid-11207,single-format-standard,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-theme-ver-9.2,wpb-js-composer js-comp-ver-4.11.2.1,vc_responsive

Rückbesuch unserer Partnerschule aus Cividale

Besuch Cividale (4)

Rückbesuch unserer Partnerschule aus Cividale

Kurz vor Beginn der Weihnachtsferien hatte die Italienischgruppe der 8AC nochmals alle Hände voll zu tun, stand doch der Rückbesuch der 4B-Klasse unserer Partnerschule Convitto Nazionale Paolo Diacono aus Cividale an. Die Klasse bereitete ihren italienischen Gästen einen netten Empfang mit Snacks und Getränken, nachdem die Frau Direktor die Schülerinnen und Schüler und ihre Begleitlehrer begrüßt hatte. Anschließend führte die 8AC in Kleingruppen die italienischen Jugendlichen durch das Schulgebäude, wobei alle Beteiligten die Gelegenheit hatten, Gemeinsamkeiten und Unterschiede einer österreichischen sowie einer italienischen Schule kennenzulernen. Als nächstes stand eine zweisprachige Schnitzeljagd durch die Villacher Innenstadt auf dem Programm, bevor sich alle am kalten und warmen Buffet labten, das die Schülerinnen und Schüler der 8AC sehr professionell gestalteten. Den krönenden Abschluss des Tages bildete der Besuch des Christkindlmarktes, worauf sich die italienische Klasse besonders gefreut hatte.

Mit dabei war auch Cornelia Koffler: „Schon im vergangenen Schuljahr war es für mich ein besonderes Erlebnis als Sprachassistentin in Cividale einen Austausch mit meiner ehemaligen Schule zu organisieren. Umso mehr freute es mich, dass ich auch dieses Jahr beim Rückbesuch mit dabei sein durfte, diesmal als Schulpraktikantin. Es war schön, dass ich meine ehemaligen Schüler und Schülerinnen wieder sehen konnte, aber noch schöner war es zu sehen, dass die Schüler und Schülerinnen echte Freundschaften geschlossen haben. Ich wünsche ihnen, dass sie diese Kontakte auch in Zukunft aufrecht erhalten können. Es war für mich eine wirkliche Bereicherung an diesem Tag dabei zu sein und hoffe, dass es auch in Zukunft derartige Projekte zwischen dem Convitto Nazionale Paolo Diacono und dem BG/BRG St. Martin geben wird.“

Manuel Vilgut und Renate Wurm-Smole