BG|BRG Villach St.Martin | Großer Erfolg beim Certamen Latinum Graecumque MMXVIII
11624
post-template-default,single,single-post,postid-11624,single-format-standard,cookies-not-set,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-theme-ver-9.2,wpb-js-composer js-comp-ver-4.11.2.1,vc_responsive

Großer Erfolg beim Certamen Latinum Graecumque MMXVIII

Großer Erfolg beim Certamen Latinum Graecumque MMXVIII

„Scelera et facinora – Verbrechen und Untaten“ war das Motto des diesjährigen certamen Latinum Graecumque, das am 14. 3. in Klagenfurt am BG Mössingerstraße ausgetragen wurde. Anna Flaschberger, Hannah Sträußnigg und Michael Vollenweider (8AG) und Lukas Korak (7B) vertraten unsere Schule würdig. Bei der Siegerehrung gab es Grund zum Jubeln: Hannah Sträußnigg konnte in der Kategorie Latein – Kurzform 8. Klasse den hervorragenden 3. Platz erreichen. Cordialiter gratulamur!

Karin Auernig für die Fachgruppe Latein