BG|BRG Villach St.Martin | Besuch der Kleinen Zeitung
20567
post-template-default,single,single-post,postid-20567,single-format-standard,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-theme-ver-9.2,wpb-js-composer js-comp-ver-6.3.0,vc_responsive
 

Besuch der Kleinen Zeitung

Besuch der Kleinen Zeitung

Im Zuge des Bili-Jahresthemas „Flow“ beschĂ€ftigte sich die 2B mit dem „Information Flow“ und nahm „Fake News“ unter die Lupe. Wir setzten uns mit verschiedenen Medien auseinander und druckten eine eigene Zeitung namens „Zeitungsente“. Wie der Name verrĂ€t, waren einige der Artikel „Fake News“.

 

Nachdem wir lange und intensiv an diesem Projekt gearbeitet hatten, wollten wir sehen, wie eine echte Zeitung entsteht. Aus diesem Grund fuhren wir am 15.5.2024 mit dem Zug nach Klagenfurt zur Kleinen Zeitung. Dort angekommen, empfing uns eine Mitarbeiterin, die eine PrĂ€sentation ĂŒber die Kleine Zeitung hielt. Wir erfuhren, wann die Zeitung gegrĂŒndet wurde, warum sie Kleine Zeitung heißt, wie Artikel geschrieben werden und wie und wann die Zeitung gedruckt wird. Danach durften wir bei einer Konferenz des Redaktionsteams zuhören und die Titelseite einer Zeitung selbst kreieren. Zum Schluss bekamen wir noch eine FĂŒhrung durch das GebĂ€ude. Ein Journalist erklĂ€rte uns seine Arbeit und zeigte uns, woran er gerade arbeitet. Am Schluss wurde ein Foto gemacht und wir bekamen noch Goodie-Bags, bevor wir uns wieder auf den Weg in die Schule machten.

Irina Poenariu, 2B