BG|BRG Villach St.Martin | 1A/1B Weihnachtsaufführung 2019
14303
post-template-default,single,single-post,postid-14303,single-format-standard,cookies-not-set,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-theme-ver-9.2,wpb-js-composer js-comp-ver-4.11.2.1,vc_responsive

1A/1B Weihnachtsaufführung 2019

1A/1B Weihnachtsaufführung 2019

Traditionell studieren die beiden ersten bilingualen Klassen gemeinsam mit ihren Lehrerinnen und Lehrern ein buntes englischsprachiges Weihnachtsprogramm mit kleinen Theaterstücken, Gedichten Weihnachtsliedern und Instrumentaldarbietungen ein. Spürbar war die Aufregung unserer jüngsten bilingualen Schülerinnen und Schüler am Abend des 11. Dezember, als die erste große Aufführung auf der Schulbühne in der Aula des Gymnasiums bevorstand.

Die jungen Moderatorinnen führten professionell durch das Programm, welches mit einem Chorstück der 1B, verstärkt durch eine Vielzahl von Klanginstrumenten, begann. Nach der Darbietung von „Feliz Navidad“ auf zwei Gitarren, erfolgte der Sketch „The Gates of Heaven“, präsentiert von Prof. Tschinderles Englischgruppe. Es ging dabei um fleißige, aufgeregte Engel und ihre umfangreichen Vorbereitungen für die Weihnachtsfeierlichkeiten. Es muss ja auch im Himmel alles rechtzeitig für das große Fest fertig werden! Der darauffolgende Chor der 1A blieb mit dem Weihnachtslied „Angels we have heard on high“ bei der Engelthematik. Die hohe Musikalität der Jugendlichen wurde durch Darbietungen auf verschiedenen Instrumenten unterstrichen. So spielten sie Weihnachtslieder auf Gitarren, Trompeten, Klarinetten, Geigen, dem Cello, Keyboard und Klavier. Zwei berührende weihnachtliche Gedichte durften auch nicht fehlen. Da Christbäume ein wichtiger Teil der Feierlichkeiten rund um diese Jahreszeit sind, ging es beim nächsten Theaterstück, genannt „The Last Christmas Tree“, genau darum. Prof. Graimanns Englischgruppe führte die erste Szene auf und brachte die Zuschauer auf einen Christbaummarkt mit üppig geschmückten Bäumen, die fast alle begeisterte Käufer fanden. In der zweiten Szene, die von Prof. Walthalls Englischgruppe gespielt wurde, kam durch Christbaumdiebe plötzlich Spannung auf. Letzendes wurde klar, dass es einen Christbaum für jeden Menschen und einen Käufer für jeden Baum gibt.

Die beiden Musiklehrerinnen, Prof. Konnerth und Prof. Lessjak, waren für das musikalische Programm verantwortlich und führten mit dem Lied „Rocking around the Christmas Tree“, bei dem die 1B den Chor bildete und die 1A einen “Line Dance“ dazu rockte, zum Höhepunkt des Abends. Für die Gesamtleitung des Weihnachtsprogramms zeichnete unser Native Speaker Mrs. Foster verantwortlich. Nicht unerwähnt bleiben dürfen Prof. Kastner und David, die für den perfekten Ton und die professionelle Bühnenbeleuchtung sorgten.

Am Ende der Bühnenvorführung luden die Klasseneltern der 1A und 1B zu einem reichhaltigen weihnachtlichen Buffet, das von den Jugendlichen wie auch dem Publikum begeistert aufgesucht wurde.

Ein Novum gab es am darauffolgenden Vormittag, als das gesamte Weihnachtsprogramm noch einmal auf der großen Bühne unseres Gymnasiums für die vier Abschlussklassen der Volkschulen St. Martin und Völkendorf aufgeführt wurde. Wie am Vorabend die Eltern waren auch die Volksschulkinder und deren Lehrpersonen von den abwechslungsreichen Darbietungen sichtlich begeistert.

Heidi Graimann