BG|BRG Villach St.Martin | DELF 2016 SchĂĽlermeinungen
5659
page-template-default,page,page-id-5659,cookies-not-set,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-theme-ver-9.2,wpb-js-composer js-comp-ver-6.3.0,vc_responsive
 

DELF 2016 SchĂĽlermeinungen

„Ich finde es gut, dass unsere Schule auch das DELF A1 anbietet, da es einfach sehr motiviert, Französisch noch besser zu lernen. (Marvin, 4.A)“

„Der schriftliche Teil war relativ leicht und der mĂĽndliche Teil war eine wirklich tolle Erfahrung – die PrĂĽferInnen waren sehr nett und freundlich. Ich war sehr nervös, aber schon zu Beginn des Gesprächs ist die Nervosität verschwunden. Ich bin total begeistert und möchte auch unbedingt A2 oder B1 machen! (Anonym)“

„Ich bin nicht so gut in Französisch, aber A1 war sogar fĂĽr mich nicht so schwierig. (Anonym)“

„Meine PrĂĽferin war total freundlich und hat klar und deutlich mit mir gesprochen. (Anonym)“

„Es war eine tolle Erfahrung und ich hoffe, dass ich nächstes Jahr wieder teilnehmen darf. (Christina, 4.A)“

„Ich warte gespannt auf die Testergebnisse und freue mich schon auf die nächste DELF PrĂĽfung. (Anonym)“

„Am Anfang war ich etwas nervös, das verflog aber gleich zu Beginn der PrĂĽfung. Zum GlĂĽck hatte ich eine sehr nette PrĂĽferin (Irène), die mir immer half, wenn ich nicht mehr weiter wusste. Wir hatten auch ĂĽberhaupt keinen Zeitdruck. Ich hatte mir alles schwerer vorgestellt. Ich kann nur allen empfehlen, DELF A1 zu machen. (Lorenz, 4.A)“

„DELF ist definitiv das Geld wert und eine Erfahrung fĂĽr Cambridge oder die Matura. (Martin, 4.A)“

„DELF B1: Das Warten auf die PrĂĽfung war schlimmer als die PrĂĽfung selbst. Da meine Klasse so aufgeregt war, beteten wir das französische >Vater unser< und das >Glaubensbekenntnis<. Als wir dann zu den PrĂĽfungen aufgerufen wurden, verflog die Aufregung und verwandelte sich in Vorfreude. Alles in allem war DELF eine interessante Erfahrung. (Anonym)“

Alexandra Meissner
(01.04.2016)