BG|BRG Villach St.Martin | Aktueller Schulalltag
14842
post-template-default,single,single-post,postid-14842,single-format-standard,cookies-not-set,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-theme-ver-9.2,wpb-js-composer js-comp-ver-6.3.0,vc_responsive
 

Aktueller Schulalltag

Aktueller Schulalltag

PRĂ„SENZBETRIEB AB 15. 2. 2021

Liebe Schüler*innen, sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte, liebe Lehrkräfte!

Viel zu lange schon befinden sich unsere Schüler*innen und Lehrkräfte im Home Schooling.

Obwohl es an unserer Schule gut funktioniert, fehlt trotzdem ein gewichtiger Teil: der soziale Kontakt, der für die Heranwachsenden bedeutsam ist. Daher freuen wir uns alle über die Wiederaufnahme des Präsenzunterrichts, der nach den Vorgaben der Regierung nach den Semesterferien startet.

Damit dieser Präsenzunterricht in den herausfordernden Zeiten des leider nach wie vor vorhandenen Corona-Infektionsgeschehens so sicher wie möglich umgesetzt werden kann, sind umfangreiche Maßnahmen notwendig. Mit der Schulöffnung am 15. 2. 2021 treten folgende Sicherheitsmaßnahmen in Kraft:

Unterrichtsorganisation:

  • Gemäß Erlass des Bildungsministeriums findet der Unterricht ab 15.2. in Form eines Schichtbetriebs statt. Dazu werden die Klassen in Gruppen eingeteilt die alternierend jeweils 2 Tage Präsenzunterricht in der Schule haben. Freitag ist fĂĽr alle Distance Learning Tag.
  • Gruppeneinteilung: FĂĽr den Schichtbetrieb wurde jede Klasse in Gruppe A und Gruppe B Die Einteilung mit den jeweiligen Gruppenzugehörigkeiten wurde von den Klassenvorständ*innen bereits an die SchĂĽler*innen und Eltern (ĂĽber Schoolfox) mitgeteilt.
  • Präsenzunterricht fĂĽr die Gruppen bis Ostern:
Woche Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag
15.2.-19.2.2021 A-Gruppen A-Gruppen B-Gruppen B-Gruppen Distance

Learning fĂĽr alle

22.2.-26.2.2021 B-Gruppen B-Gruppen A-Gruppen A-Gruppen
1.3.-5.3.2021 A-Gruppen A-Gruppen B-Gruppen B-Gruppen
8.3.-12.3.2021 B-Gruppen B-Gruppen A-Gruppen A-Gruppen
15.3.-19.3.2021 A-Gruppen A-Gruppen B-Gruppen B-Gruppen
22.3.-26.3.2021 B-Gruppen B-Gruppen A-Gruppen A-Gruppen
  • Teilnahme am Präsenzunterricht ist nur mit Testungen und mit Mund-

Nasenschutz/FFP2-Maske möglich

  • Gestaffeltes Unterrichtsende im Präsenzunterricht: Um auch am Unterrichtsende groĂźe Ansammlungen zu vermeiden, werden die SchĂĽler*innen wieder gestaffelt entlassen. Der Plan wird von den Klassenvorständ*innen an die SchĂĽler*innen und Eltern kommuniziert.
  • Nicht in der Schule anwesende SchĂĽler*innengruppen nehmen am Unterricht in Form von Distance Learning teil. Entsprechende Infos dazu finden sich in den jeweiligen Klassenkalendern.

Testungen:

  • Jede/r SchĂĽler/in testet sich Montagmorgen bzw. Mittwochmorgen (je nach Gruppenzuteilung). Der sehr einfache Test kann rasch durchgefĂĽhrt werden. Der Tupfer wird nur 2cm in jeden NasenflĂĽgel geschoben und nach 15 min. erhält man das Ergebnis.

 

Mund-Nasenschutz/FFP2-Maske:

  • Die UnterstufenschĂĽler*innen tragen MNS oder FFP2 Masken.
  • Die OberstufenschĂĽler*innen tragen eine FFP2 Maske, ebenso die Lehrer*innen und das Schulpersonal.

Handhygiene:

  • ALLE achten auf umfangreiche Handhygiene (regelmäßig und sorgfältig die Hände waschen, HandhygienemaĂźnahmen beim Eingang und in den

Sonderunterrichtsräumen befolgen) Lüften:

  • Es wird regelmäßig gelĂĽftet, daher sollten die SchĂĽler*innen warme Kleidung tragen.
  • Maskenpause gibt es während des LĂĽftens.

Erkrankungen:

  • Bei Erkrankungssymptomen bitte zu Hause bleiben.

Sicherheitsabstand:

  • BemĂĽhen wir uns ALLE bestmöglich um gegenseitigen Abstand – wenn möglich von zwei Metern. Wir wissen leider aus Erfahrung, dass dieses Abstandhalten in der Schule besonders schwer umzusetzen ist, wodurch den anderen MaĂźnahmen umso mehr Bedeutung zukommt.

Zum Schutz der Mitschüler*innen und Lehrer*innen und aller im Schulgebäude arbeitenden Personen ist eine konsequente und lückenlose Einhaltung dieser Maßnahmen der einzige Garant für einen möglichst sicheren Schulbetrieb. Daher bitten wir alle – Schüler*innen, Lehrkräfte, Eltern – also alle Partner der Schulgemeinschaft – im Sinne eines TEAM-Geists

„St. Martin“ um ihr Commitment und ihren Solidarbeitrag und bitten eindringlich um die Einhaltung dieser Richtlinien durch jeden/jede Einzelne/n von uns.

Sollten SchĂĽler*innen dennoch nicht bereit sein ihren Beitrag zu einem geregelten Schulalltag zu leisten, sich also nicht testen oder die Maske nicht tragen, dann dĂĽrfen diese die Schule nicht betreten und mĂĽssen zu Hause Aufgaben in Eigenverantwortung erledigen. Sie haben keinen Anspruch auf Distance Learning. Nur Risikopatient*innen und SchĂĽler*innen, die im gemeinsamen Haushalt mit Risikopatient*innen leben, werden mit Distance Learning unterstĂĽtzt.

Nur unter Einhaltung aller Auflagen durch ALLE Beteiligten kann dauerhafter Präsenzunterricht wieder gelingen. Wenn etwa nur eine Person den Test verweigert und daher selbst nicht weiß, dass sie infiziert ist, gefährdet das den Schulbetrieb für unzählige Mitschüler*innen und Lehrkräfte sowie für alle weiteren an der Schule Tätigen.

Daher bitten wir Sie/euch inständig einmal mehr die gut gelebte Schulgemeinschaft in St. Martin unter Beweis zu stellen, jede/r ist ein Teil des Ganzen, nur GEMEINSAM wird es uns gelingen diese für uns alle schwierige Situation zu meistern!

Wir bitten um euer/Ihr Verständnis und eure/Ihre wertvolle Unterstützung!

FĂĽr die Schulgemeinschaft:

Roswitha Errath, Direktorin / Alexander Fischer, Schulsprecher / Gerhard Hudelist,
Elternvereinsobmann / Philipp Vogler, Personalvertretung
Krisenteam der Schule: Roswitha Errath, Direktorin, Alexander Fischer, Schulsprecher, Angelika
Tripolt und Nicole Mairer, Schulärztinnen, Martin Kleinsasser, Krisenkoordinator, Martin Kastner,
Koordinator BG für Berufstätige, Philipp Vogler, Personalvertretung, Heimo Senger, IT-Manager

Wichtige Zusatzinfo ĂĽber das gestaffelte Unterrichtsende etc. >>>